2. Motorradweihe 2009 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jürgen Brunner   
Sontag, 10. Mai 2009 12:06

Motorradweihe / Die 2. Motorradweihe der Motorradfreunde fand

am 3. Mai 2009 am Parkplatz der FF Wolfsbach statt.

 

 

Zur Erinnerung: im Jahr 2007 fand die 1. Motorradweihe in Wolfsbach statt. Im Jahr 2008 fuhren die Motorradfreunde zum Stift Göttweig zur Weihe.

Am 3. Mai dieses Jahres war es wieder soweit, eine eigene Weihe und im Anschluss daran eine kurze Ausfahrt zu veranstalten.

Auf 125 Motorrädern fand sich eine Vielzahl von Motorradfahrern/innen am Parkplatz der Feuerwehr ein. Nicht nur von den Bikern selbst sondern auch von interessierten Wolfsbacher Einwohnern wurden die Motorräder bestaunt. Vom Oldtimer bis hin zum modernen Renngerät war alles vorhanden.

 

Bereits früh morgens trafen die ersten Motorräder ein. Sogar aus Frankfurt war ein Biker dabei und vier Motorradfreunde aus Passau reisten extra an um bei der Motorradweihe in Wolfsbach dabei zu sein. In der Hl. Messe wurden Fürbitten für alle Unfallopfer im Straßenverkehr vorgetragen. Im Anschluss an die Messe fand die Segnung der Motorräder statt. Danach begrüßte Bürgermeister Franz Sturm alle Anwesenden und auch unser „Bikerboss“ Josef Wagner freute sich so viele Motorradfahrer/innen begrüßen zu dürfen.

Bei der 60 km langen Ausfahrt konnten 56 Motorräder gezählt werden. Die Strecke führte von Wolfsbach nach St. Peter, Behamberg, Kürnberg, St.Michael, St.Georgen, Biberbach und wieder zurück nach Wolfsbach. Bei traumhaftem Wetter konnte entlang der Moststraße der wunderschöne Ausblick in unser Mostviertel genossen werden. Unfallfrei und ohne Ausfälle kamen dank der Arbeit der Absperrposten, auch als „Gelbe Engel“ bezeichnet, die disziplinierten Biker zurück. Mit Applaus wurde ein Biker aus Winklarn von der Ausfahrt zurück begrüßt, der mit seiner Puch 250, Baujahr 1953 das Ziel etwas verspätet aber ohne Ausfall erreichte.

 

Wie auch schon vor zwei Jahren wurden dieses mal wieder Aufkleber verkauft. Als Motiv befand sich im Hintergrund die Kirche von Wolfsbach und im Vordergrund der Wolf aus dem Wappen von Wolfsbach. Neu war, dass auch Schlüsselanhänger verkauft wurden. Der Erlös wird einem wohltätigem Zweck zugute kommen.

Alle Anwesenden hatten auch die Möglichkeit sich mit Kaffee, Mehlspeisen und Getränken zu stärken. Alle Mehlspeisen wurden von Motorradfahrerinnen, Frauen von Motorradfahrern und Freunden der Wolfsbacher Motorradfreunde selbst gemacht.

 

Pfarrer Mag. Jakobus Tisch führte die Segnung der Motorräder durch, wofür sich die Motorradfreunde nochmals herzlich Bedanken möchten! Ein herzlicher Dank gilt allen für die zahlreiche Teilnahme an der Weihe.

 

Ein besonderer Dank gilt allen die geholfen und so vorzügliche Mehlspeisen mitgebracht haben. Bei David Ratzberger möchten wir uns für die Erkundung und Führung der Fahrtstrecke bedanken!

 

Wir hoffen auch weiterhin auf zahlreiche Teilnahme und freuen uns schon sehr auf die nächste Ausfahrt im September. Dazu sind wie immer, alle, die Lust haben mitzufahren recht herzlich eingeladen.

Berichte und Fotos von der Motorradweihe, sowie näheres über unsere nächsten Ausfahrten gibt es unter www.motorradfreundewolfsbach.at

 

Für die Motorradfreunde

Jürgen Brunner